-IMF Contemprary – Zeitgenössische Musik-

Elisabeth Kufferath, Violine

Mittwoch, 08.09.2021,19:00 Uhr | Factory Concert
Implantcast
Lüneburger Schanze 26
21614 Buxtehude

Tickets Eintritt € 20,00

Hinter jedem einzelnen Ton eine Welt von Gedanken

„Es wäre mein Wunsch, wenn … Sie sich über das rein Technische hinaus mit dem Stück so befassen würden, dass Sie tatsächlich hinter jedem einzelnen Ton eine Welt von Gedanken finden. In  der Solosonate werden musikalische Gedanken zum Ausdruck gebracht, die über die Grundtatsachen des menschlichen Lebens nachsinnen, Geburt und Tod, Werden und Vergehen, und über die Liebe, und über all das, was ein Menschenherz bewegt.“
(Bernd Alois Zimmermann über seine Sonate für Viola). 

Unter diesem Leitgedanken steht das Programm TWO: Elisabeth Kufferath verbindet die Solosonaten von B.A. Zimmermann mit Werken der Komponisten Thorsten Encke, Johannes X. Schachtner und Peter Eötvös, mit denen sie eine enge künstlerische Zusammenarbeit verbindet. 

Programm

Bernd Alois Zimmermann: Sonate für Violine solo (1951)
Thorsten Encke: ‘Outline’ für Violine solo (2017), komponiert für Elisabeth Kufferath ‘Inner Voice’ für Viola solo (2015)
Peter Eötvös: ‘A Call’ für Violine solo (2015)
Johannes X. Schachtner: ‘Epitaph’ für Violine (2008) ‘Patheia’. Epilog für Viola (2017), komponiert für Elisabeth Kufferath
Bernd Alois Zimmermann: Sonate für Viola solo (1955) ‘…an den Gesang eines Engels’

Mehr Infos zu
Elisabeth Kufferath