Doppelheader 2019 04

Eine chinesische Nacht

Am Freitag, 16.08.2013, trugen mehr als 100 junge chinesische Musikerinnen und Musiker im Kulturforum am Hafen in Buxtehude einen nicht-öffentlichen "Contest für klassische chinesische Musik" aus.

Am Sonntag, 18.08.2013, folgte dann auf der Halephagen-Bühne in Buxtehude ein großes Abschlusskonzert mit Zupf- und Streichinstrumenten, die schon in der Han-Dynastie (206 v. Chr. - 220 n. Chr.) populär waren.

Die „Guqin“ (chinesische Zither) ist mehr als 3000 Jahre alt und damit das älteste Zupf- und Streichinstrument Chinas. Die „Pipa", eine Laute, wird von den Chinesen seit mehr als 2000 Jahren gespielt. Päsentiert wurde die Veranstaltung von der Golden Star Media Group.

International Music festival (IMf) Buxtehude & Altes Land | Besucherstatistik: Heute 1 | Gestern 24 | Woche 1 | Monat 1136 | Insgesamt 94402