Doppelheader 2015 01

IMF Award

Imf-Förderpreis

Die Firma Callunaburg aus Walsrode (www.callunaburg.de) unterstützt im Rahmen des Festivals den „Buxtehude Young Artist Award“ 2017, der für junge talentierte Künstler ausgelobt wird. Die Auszeichnung ist dotiert mit einem Preisgeld in Höhe von 500 Euro. Außerdem beinhaltet der Preis weitere Engagements für kommende Jahre, ein Fotoshooting und die Gestaltung einer Webseite.

Severine jung eun kim

 

Nina Cromm

2016 IMF Preisträgerin

Jung-Eun Séverine Kim (Klavier)

Geboren 1994 in Seoul, Südkorea. Mit fünf Jahren erster Klavierunterricht; ab 2003 Studentin bei Prof. Daejin Kim am Korean National Institute for the Gifted in Arts, ab 2011 bei Prof. Bernd Goetzke an der Musikhochschule Hannover. Seit 2002 verschiedenste Auszeichnungen und Preise bei renommierten Klavier-Wettbewerben, so 2015 auch in Hannover bei der Chopin-Gesellschaft. 2004 öffentliches Debüt als Solistin sowie Auftritte mit Kammermusikern und mit Orchester. Großen Erfolg hatte Jung-Eun mit ihren Klavierbeiträgen zum 150. Geburtstag von Claude Debussy an der HMTMH sowie auf Tournee durch Niedersachsen. Weiterhin spielte sie 2015 bei einem Messiaen-Festival in Hannover und errang den Konzertpreis, Kulturpreis und Chopin-Preis beim Deutschen Wettbewerb Polnischer Musik.

 

2015 IMF Preisträgerin

Nina Cromm (Violoncello)

Geboren 1996 in Rottweil, begann Nina Cromm bereits im Alter von 3 Jahren Cellounterricht zu nehmen. Sie wurde unterrichtet von Prof. Emil Rovner, Prof. Martin Ostertag und am Züricher Konservatorium von Rebecca Firth. Seit 2016 ist sie Studentin an der Musikhochschule Karlsruhe in der Klasse von Prof. László Fenyö.
Nach zwei ersten Preisen beim Zürcher Musikwettbewerb und einem Förderpreis des Musikhaus Jecklin, debütierte Nina Cromm in der Tonhalle Zürich, trat mehrmals als Solistin mit dem Orchester des Zürcher Konservatoriums auf und gestaltete ein Konzert des Internationalen Kulturfestivals „Resonanzen“ in St. Moritz.
Konzerte als Solistin des „Sinfonischen Jugendblasorchester Baden-Württemberg“ führten sie auf die Bühnen des Kwai-Tsing Theaters Hong-Kong und des Cultural Centers Macau. 2015 war sie mit Elgars Cellokonzert Solistin der Württembergischen Philharmonie Reutlingen unter Leitung von Wolfang-Emanuel Schmidt. 2016 trat sie im Rahmen der „Festival Academy Budapest“ kammermusikalisch u.a. mit den renommierten Violisten James Boyd und Peter Barsony auf.

International Music festival (IMf) Buxtehude & Altes Land | Besucherstatistik: Heute 2 | Gestern 20 | Woche 70 | Monat 506 | Insgesamt 62210