Doppelheader 2018 10

Anouchka und Katharina Hack

Anouchka und Katharina Hack beleben mit ihrer musikalischen Frische und Leidenschaft seit einigen Jahren die Konzertbühnen. Als Solistinnen und im Duo sind sie gleichermaßen versiert, spielen die großen Standardwerke des Cello- bzw. Klavier-Repertoires, widmen sich aber auch neuen, unbekannteren Stücken und der freien Improvisation.
Katharina Hack, 1994 in Köln und Anouchka Hack, 1996 in Antwerpen geboren, wuchsen in einer Musikerfamilie auf. So entwickelte sich ein früher, natürlicher Umgang mit den Instrumenten und musikalische Erfolge bei Jugendwettbewerben stellten sich schnell ein. 2011 wurden Katharina Hack (Klavier) und Anouchka Hack (Cello) Jungstudentinnen an der Musikhochschule Köln. Aktuell studieren beide an der Musikhochschule Lübeck.

Das Duo gibt regelmäßig von Publikum und Presse begeistert aufgenommene Konzerte, u. a. Festival van Flandern, Euregio Musikfestival, Klaviertage Unterelbe und in Rumänien. Beim NDR Hamburg spielte das Duo 2016 eine Rundfunk-Aufnahme ein.
2017 wurden Anouchka und Katharina Hack mit dem Young Artist Award des International Music Festival Buxtehude ausgezeichnet und gewannen beim Possehl-Wettbewerb den 2. Preis.

Abgesehen vom klassischen Konzertleben legen die Musikerinnen einen Schwerpunkt auf die Musikvermittlung. Sie moderieren Konzerte und Themenkonzerte, auch in Schulen, sozialen Einrichtungen oder für Geflüchtete und sind bei "Live Music Now e.V." aktiv.

www.cello-piano.de/duo

International Music festival (IMf) Buxtehude & Altes Land | Besucherstatistik: Heute 21 | Gestern 26 | Woche 175 | Monat 426 | Insgesamt 80505