Doppelheader 2018 10

Ni Fan

Ni Fan, geboren 1989, wuchs als Kind einer musikalischen Familie in Peking/China, auf. Ihren ersten Klavierunterricht erhielt sie im Alter von vier Jahren, ab dem zehnten Lebensjahr nahm sie zusätzlich Schlagzeugunterricht.
Von 2001 bis 2007 war sie Jungstudentin im Fach Schlagzeug an der „The Middle School“ in Kooperation mit dem „Central Conservatory of Music“ in Peking. Daran schloss sich ein Bachelor-Studium an, welches sie vorzeitig mit Auszeichnung beendete. Zwischen 2007 und 2010 gewann Ni Fan zweifach das Staatsstipendium Chinas und war Solopaukerin im „China Youth Symphony Orchestra“. 2010 setzte sie ihre Ausbildung im Masterstudium an der ‘Hochschule für Musik Hanns Eisler‘ in Berlin fort, welches sie ebenfalls vorzeitig mit Auszeichnung beendete. An gleicher Stelle studiert sie zurzeit den Studiengang „Konzertexamen“.

Ni Fan trat als Solistin mit renommierten Orchestern und Ensembles wie den Hamburger Symphonikern, den Nürnberger Symphonikern und der Sächsischen Bläserphilharmonie Leipzig auf und arbeitet mit bedeutenden Künstlern wie Biao Li und Evelyn Glennie zusammen.

2012 gründete Ni Fan gemeinsam mit ihrem Percussion-Partner Lukas Böhm das Duo “DoubleBeats”. Die Kulturstiftung Montblanc ehrte die Musikerin mit dem 'Prix Montblanc' für herausragende künstlerische Leistungen. Ni Fan ist regelmäßig in Deutschland und Asien als Solistin zu hören.

www.ni-fan.com/de

International Music festival (IMf) Buxtehude & Altes Land | Besucherstatistik: Heute 26 | Gestern 112 | Woche 26 | Monat 902 | Insgesamt 78288